Gemeinde-
und Bezirkssuche

Verblüffen wir unsere Umwelt

31.05.2023

Nach dem Pfingstwochenende erlebte die Gemeinde Biel-Bienne mit dem Besuch des Bezirksapostels am 31. Mai 2023 erneut einen schönen Höhepunkt.

 
/api/media/537082/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=4f30e2779691eb924fcef1d5af61e742%3A1740673749%3A9811341&width=1500
/api/media/537083/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=0802cb0d68aee4faf4c4851328b3213f%3A1740673749%3A6803968&width=1500
/api/media/537084/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=689aa820832302470ba49193cee034e6%3A1740673749%3A281502&width=1500
/api/media/537101/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=299aeb3d96b9d68ffaee3acd77f64196%3A1740673749%3A1024611&width=1500
 

Bezirksapostel Jürg Zbinden diente mit dem Wort aus 1. Mose 50, Vers 19 – 20; "Josef aber sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Stehe ich denn an Gottes statt? Ihr gedachtet es böse mit mir zu mache, aber Gott gedachte es gut zu machen, um zu tun, was jetzt am Tage ist, nämlich am Leben zu erhalten ein grosses Volk."

Das Textwort handelt davon, als die Brüder mit Josef wieder Kontakt aufnehmen, welche nicht nur Gutes an Josef getan hatten. So erlebte Josef auch sehr schwierige Situationen, die wir nachlesen können. Josef konnte jedoch immer wieder erkennen, dass es Gottes Führung war und so geschehen musste. Er, sowie auch Jesus, verblüffte jeweils seine Umwelt mit seinem unvorhergesehenen Handeln. Der Bezirksapostel forderte die Anwesenden auf, auch zu Verblüffen und in Bedrängnis den Heiligen Geist zu aktivieren, damit in vollem göttlichem Vertrauen reagiert werden kann.

Der Gottesdienst wurde durch klangvolle Musik feierlich umrahmt, welche noch lange bei den Anwesenden nach hallen wird.