Gemeinde-
und Bezirkssuche

Gottesdienst für die Gemeindeleiter und ihre Stellvertreter mit Partnerinnen

08.09.2019

Am Sonntag den 8. September 2019 diente Bischof René Engelmann sämtlichen Vorsteher des Bezirkes Bern-Nord.

 
/api/media/498290/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=abd1eac3d6a24c498cf38a2e0acd5491%3A1666064198%3A6656385&width=1500
/api/media/498291/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=51122d594e57843590653c587eb1bd13%3A1666064198%3A6112218&width=1500
/api/media/498292/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d3a960f043fcbcb10041e50d6042205c%3A1666064198%3A4843602&width=1500
 

Der Bischof diente mit dem Wort aus Jeremia Kapitel 1, Vers 18: "Denn ich will dich heute zur festen Stadt, zur eisernen Säule, zur ehernen Mauer machen..."

In der Predigt erläuterte Bischof Engelmann die einzelnen Bestandteile des Wortes wie folgt:
feste Stadt = starke Gemeinde
eiserne Säule = Liebe
eherne (starke) Mauer = Gottes Furcht

Eine Gemeinde ist nur dann stark, wenn alle mitarbeiten, für einander beten und einander respektieren und lieben.

Im Anschluss verweilten der Bischof mit den anwesenden Vorstehern der Gemeinden des Bezirkes Bern-Nord und ihren Stellvertretern sowie die Bezirksleitung mit Partnerinnen in der Kirche zu einer Zusammenkunft.